Home
Wir über uns
Termine
Weinheim 1958
Chronik 1958
VIP-58er
Hitliste 1958
Fotogalerie
Fotogalerie (Archiv)
Kontakt
Presseberichte
Impressum

 

Jahrgang 1958 auf großer Fahrt

Frankfurt live und im Quiz

(RA) Der dritte Jahresausflug des Jahrganges 1958 führte die muntere Reisegruppe per Bahn nach Frankfurt am Main. Als erstes stand der Besuch des Maintowers, der 1999 erbaut wurde, auf der Tagesordnung. Von dessen Aussichtsplattform in fast 200 m Höhe bot sich ein grandioser Blick auf die Main-Metropole. Danach ging es weiter zum Römer. Hier traf die Gruppe auf Jahrgangskameradin Karin Ziegler, die maßgeblich für die Organisation vor Ort verantwortlich war. Nach kurzer Stärkung trat man am Eisernen Steg eine Schiffsrundfahrt auf dem Main an und konnten dabei die Skyline Frankfurts aus einer weiteren Perspektive kennen lernen. Den Abschluß bildete ein Besuch einer urigen Äppelwoi-Wirtschaft in Sachsenhausen. Hier konnten die Jahrgängerinnen und Jahrgänger ihr bis dato Wissen rund um Frankfurt in Form eines Quiz beweisen. Es gewann Ursel Rotter. Das OrgaTeam erinnert an die Zusammenkunft im Rahmen eines Jahrgangsstammtisches am kommenden Freitag, 23.9. um 19:30 Uhr in den Weinheimer Hausbrauerei. Auch die Partner und Partner/innen herzlich eingeladen.
Weitere Infos unter: www.jahrgang1958.de

Erschienen am: 23.09.2011 (Weinheimer Woche)

 

Treffen des Jahrgangs 1958

Weinheim. Zur einer Zusammenkunft im Rahmen eines Jahrgangsstammtisches trifft sich der Jahrgang 1958 am kommenden Mittwoch den 23.06.2010 in der Finkenburg um 19:30 Uhr.

Laut Orga-Team des Jahrganges sind auch die Partner und Partnerinnen herzlich eingeladen. Ebenfalls wird das Thema Jahrgangstagesausflug 2010 besprochen. Für die Fußballfans der Deutschen Nationalmannschaft ist bestens gesorgt. In der Finkenburg kann über einen Großbildschirm das Länderspiel verfolgt werden.
 

Erschienen am: 18.06.2010 (WNOZ)

 

 

Jahrgang 1958 trifft sich

Weinheim. Die Ü-50 Party des Jahrganges 1958 im a²-Keller ist einige Wochen her und nun wollen sich die 58 ziger zu einem gemeinsamen Bummel über den Weinheimer Weihnachtsmarkt treffen.

Das OrgaTeam lädt alle Jahrgänger am 12.12.2009 um 18:00 Uhr zum Weihnachtsmarkt auf den Marktplatz ein. Treffpunkt am Diebsloch. Nähere Infos unter der Internetadresse www.jahrgang1958.de .

Erschienen am: 12.12.2009 (WNOZ)

 

 

Ü50-Party: Bis in den Morgen getanzt

Weinheim. "Das hätten wir nicht erwartet", lautete einer der Kommentare von Heide Sommer und Norbert Spielmann zur ersten Ü50-Party, die am Wochenende im "a-zwei" in der Hopfenstraße über die Bühne ging.

Gegen 22 Uhr waren alle Karten restlos ausverkauft und es gab keinen Einlass mehr. Die Liveband "NaLogo" heizte den Partygästen so richtig ein, und es wurde bis in die frühen Morgenstunden "abgerockt". Aber auch gute Gespräche wurden am Abend geführt. Nicht nur die über 50-Jährigen, sondern auch jüngeres Publikum war zugegen. Im kommenden Jahr soll es eine Neuauflage geben, aber dann wird der Jahrgang 1959 gefordert sein, heißt es in der Pressenotiz des Jahrgangs 1958. Weitere Informationen im Internet unter der Jahrgangs-Adresse: www.jahrgang1958.de

Erschienen am: 29.10.2009 (WNOZ)

 

 

"Ü 50" nicht nur für Ältere

Weinheim. Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass sich der Jahrgang 1958 zur traditionellen Jahrgangsfeier in der Weinheimer Stadthalle traf. Recht schnell wurde im OrgaTeam die Idee geboren eine Ü-50-Party durchzuführen.

Am 23. Oktober ab 19.50 Uhr ist es soweit: der a2-Keller öffnet für alle (auch unter 50jährigen) seine Pforten zur 1. Ü-50-Party des Jahrganges 1958. Die in der Region bekannte Live-Band "Nalogo" spielt die größten Hits der 70er und 80er Jahre. Karten im Vorverkauf gibt es bei Foto Fischer in Weinheim. Das OrgaTeam des Jahrganges 1958 freut sich auf zahlreichen Besuch. Weitere Infos auch unter der Internetadresse www.jahrgang1958.de.

Erschienen am: 16.10.2009 (WNOZ)


 

Ausflug des Jahrgangs 1958

Weinheim. Am Sonntag, 20. September, findet der erste Ausflug des Jahrgangs 1958 statt. Der Vergnügungsausschuss plant eine Erlebnis-Traktorfahrt im Odenwald.

Abfahrt mit dem Reisebus ist um 9 Uhr am Rolf-Engelbrecht-Haus. In Erbach beginnt die Traktorfahrt mit anschließendem Mittagsbuffet. Danach geht es nach Miltenberg weiter. Um 17.30 Uhr Rückfahrt nach Weinheim. Abschluss beim "Alex (Restaurant am Rolf-Engelbrechthaus). Weitere Informationen unter www.jahrgang1958.de  oder unter Telefon 06201/599492 (Heide Sommer) und Telefon 06201/2082 (Norbert Spielmann).

Erschienen am: 04.05.2009 (WNOZ)

 

Termine nach dem Jubiläumsjahr

Weinheim. Die Feier des Jahrgangs 1958 im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg - so das einstimmige Resümee des Organisationsteams unter Federführung von Wolfgang Szallies, das sich dieser Tage zur ersten Zusammenkunft in diesem Jahr traf. Gemeinsam schwelgte man nochmals in Erinnerungen des Festwochenendes.

Für dieses Jahr wurde auf verschiedene Veranstaltungen hingewiesen. So findet am 24. Februar ab 19 Uhr der Kehraus im "a-zwei" statt. Wer im Vorfeld eine Karte erwerben möchte, sollte sich schnellstmöglich unter der Internet-Adresse info@jahrgang1958.de melden.

Für März ist die Teilnahme beim Sommertagszug am 22. März geplant. Wer mitmachen möchte meldet sich unter der oben genannten Internetadresse an. Im Juli ist ein Grillfest in der Kolpingscheuer, und der Jahresausflug ist auf den 20. September terminiert. Am 23. Oktober bereitet das Orgateam im "a-zwei" eine Ü-50-Party vor, schreibt der Jahrgang abschließend.

Erschienen am: 19.02.2009 (WNOZ)

 

Echte Fünfziger feiern ein rauschendes Fest

Weinheim. Nach langen Vorbereitungen und Ankündigungen war es endlich soweit: Bühne frei für das traditionelle Weinheimer Jahrgangstreffen der 50-Jährigen. Das 23 Mitglieder starke Organisations-Team hatte sich in monatelanger Vorarbeit um alle Details gekümmert, um das Festwochenende zu einem Erlebnis werden zu lassen. Mit fast 400 Besuchern wurde am Samstagabend in der Stadthalle eine Rekordbeteiligung verzeichnet. Kein Wunder, hatte doch einer der geburtenstärksten Jahrgänge zum Feiern eingeladen.

Ein ökumenischer Dankgottesdienst mit Totenehrung fand zu Beginn der dreitägigen Veranstaltung in der Ulnerschen Kapelle statt. Die Predigt hielt Pfarrer Herbert Kumpf, selbst ein 58er, der dem Jahrgang sehr anschaulich die Regieanweisung des Psalms 23 für den Lebensfilm eines jeden Einzelnen aufzeigte.

 

Musikalisch umrahmt wurde die Andacht vom Posaunenchor der Peters- und Johannisgemeinde unter der Leitung von Peter Pflästerer. Anschließend trafen sich die Jahrgangsteilnehmer bei Vino und italienischen Köstlichkeiten zum (Wieder-) Kennenlern-Plausch im "Grünen Baum" und frischten klassen- und schulübergreifend alte Erinnerungen auf.

Ein Feuerwehrauto Baujahr 1958 wartete vor den Toren der Stadthalle auf die Besucher. So konnte man sich schon bei der Ankunft vom guten und gepflegten Zustand eines alten 58ers überzeugen.

Das für die Einlasskontrolle zuständige Empfangskomitee stattete die Jahrgängler sogleich mit der Festschrift und einem Schlüsselband nebst Namensschild aus, auf dem das Jahrgangsmotto "Baujahr 1958 - eine Klasse für sich" für nachhaltige Erinnerung sorgen wird.

Die 179 50er wurden von Jahrgangsmitglied und Fotograf Jürgen Fischer zum Jahrgangsfoto platziert und positioniert. Keine leichte Aufgabe, aber am En de mit einem guten Ergebnis. Das Deko-Team hatte mit der Tisch- und Hallen-Dekoration in kürbis-orange, laub-gelb, kastanien-braun und dem herbstlichen Lichtermeer eine warme, stimmungsvolle Atmosphäre gezaubert.

Der 58er Manfred Maser eröffnete das Programm und übernahm in gewohnt lockerer, witziger Form die Moderation des Abends. Erster Programmpunkt war das Kunstradfahren. Janina Kessler und Pauline Kuhn zeigten, welche Balanceakte auf und mit dem Rad möglich sind. Heiner Pflästerer begrüßte in seiner Jahrgangsrede alle "echten und falschen Fuffzischer" auf Woinemerisch.

Mit geblähten Segeln lief das Piratenschiff der Weinheimer Blüten-Showtanzgruppe ein und präsentierte mit viel Tempo einen mitreißenden Tanz-Act. Ein besonderer Hörgenuss war der Streifzug durch die Hit-Klassiker der letzten 50 Jahre, dargeboten vom "Simply Music"-Duo alias der 58erin Renate Schroeder und ihrer Tochter Sandra Müller.

Als selbst ernannter "Grüß-Gott-August" der jährlichen Weinheimer 50-Jahr-Feiern zeigte sich Oberbürgermeister Heiner Bernhard in seinem Grußwort beeindruckt von der Masse und Klasse der 58er. Auf hohem tänzerischem Niveau entführten Sarah Knapp und ihr Partner Emanuil Karakatsanis das Publikum in die Welt der lateinamerikanischen Tänze.

Zum Abschluss legten die Hemsbacher Penguin Tappers einen schmissigen Auftritt auf das Parkett.

Untermalt wurden die Programmteile durch die Foto-Show von Wolfgang Szallies, mit der man in die 60er und 70er Jahre eintauchte. Im Foyer sorgten die an Pinnwänden fixierten Fotos aus alten Zeiten für Unterhaltungsstoff und Schmunzeln.

Zu Musik-Hits aus der Teenager-Zeit der 58er, gespielt von Stefanie Riecker und Band, wurde nach dem Ende des offiziellen Programmteils bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gegroovt.

Am Sonntagmorgen lockte der Altweibersommer die Jahrgängler zum abschließenden, späten Frühschoppen und bayrisch angehauchten Schmankerln auf die Burg Windeck. Mit leichten Ringen unter den Augen stärkte man sich, ließ den schönen Samstagabend Revue passieren und begann beim Verabschieden schon Pläne für die Treffen in 2009 zu schmieden.

Das Orga-Team wird die weiteren Aktivitäten immer rechtzeitig auf seiner homepage www.jahrgang1958.de veröffentlichen. JB

Erschienen am 14.10.2008 ( WNOZ )

 

Drei Ausnahmetage für echte "Fuffziger"

Weinheim. "Der Countdown läuft", so das Organisations-Team des Jahrganges 1958, das bereits seit Februar dieses Jahres die Jahrgangsfeier für das Festwochenende vom 10. bis 12. Oktober vorbereitet.

Am Freitag, 10. Oktober, treffen sich die Jahrgangsmitglieder um 19 Uhr in der Ulnerschen Kapelle am Fuße des Marktplatzes. Hier wird Pfarrer Herbert Kumpf, selbst ein 58er, den Gottesdienst zum Gedenken an die verstorbenen Jahrgangskollegen halten. Da die Kapelle nicht beheizt ist, wird entsprechende Kleidung empfohlen.

Im Anschluss daran trifft sich die Jubiläumsschar gegen 20 Uhr im "Grünen Baum" in der Hauptstraße.

Am Samstag, 11. Oktober, ist ab 18 Uhr Einlass in die Weinheimer Stadthalle zur Fünfzigjahrfeier. Um 19 Uhr wird das Jahrgangsfoto angefertigt. Pünktlich um 19.58 Uhr starten die 58er mit einem fulminanten Programm unter Mitwirkung zahlreicher regionaler Künstler und fetziger Musik in einen unvergesslichen Abend. Die Moderation des Festabends übernimmt Manfred Maser - ebenfalls ein 58er.

Zum Ausklang des Festwochenendes trifft sich der Jahrgang am Sonntag, 12. Oktober, ab 11 Uhr auf der Burgruine Windeck zum Frühschoppen. Jahrgängler, die sich noch nicht gemeldet haben, sollten dies noch schnellstmöglich nachholen.

Das Organisationsteam trifft sich zur nächsten Besprechung am heutigen Mittwoch, 1. Oktober, um 19.30 Uhr im Lokal "Schmitt" in der Freiburger Straße. Interessierte Jahrgangsfreunde sind willkommen. Nähere Infos unter der Internetadresse www.jahrgang1958.de. RA

Erschienen am 01.10.2008 ( WNOZ )

 

Jahrgang auf Kerwe

Der Festakt zum diesjährigen Treffen des Jahrgangs 1958 findet zwar erst am 11. Oktober statt - ein Highlight für Jahrgänger gab es jedoch bei der Weinheimer Kerwe. Die 58er eröffneten mit den Verantwortlichen des Kerwe- und Heimatvereins mit einem Rutsch die Weinheimer Kerwe. Eigens zu diesem Ereignis wurden Shirts mit dem Motto: "Baujahr 1958 - eine Klasse für sich" angefertigt.

Die nächste Zusammenkunft des Jahrganges findet am 2. September statt. Überhaupt wurden auf dem Kerwegelände wieder Gruppen in gemeinsamen Kerwe-T-Shirts gesichtet. RA

Erschienen am 12.08.2008 ( WNOZ )

 

Jahrgang 1958 auf der Kerwe

Weinheim. Der Jahrgang 1958 feiert in der Stadthalle am 11. Oktober sein rundes Jubiläum. Doch bereits zur Eröffnung der Weinheimer Kerwe am Freitag, 8. August, werden die 58er die neue Rutschbahn an der Höllenstaffel mit einweihen.

Das Organisationsteam lädt alle Jahrgangsangehörigen dazu ein. Im Anschluss trifft man sich bei Ursel Rotter im "Kerwe Olé" in der Obergasse. Infos gibt es auch im Internet unter www.jahrgang1958.de. Das Orga-Team trifft sich zur Besprechung am heutigen Mittwoch, 6. August, um 19:30 Uhr im Lokal "Zur Finkenburg". Interessierte "Jahrgänger" sind willkommen. RA

Erschienen am 06.08.2008 ( WNOZ )

 

Festschrift-Material gesucht

Weinheim. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Auch in diesem Jahr wird es ein Jahrgangstreffen mit einem Festakt der 50-Jährigen, des Jahrganges 1958, in der Stadthalle Weinheim geben. Die Einladungen wurden mittlerweile verschickt und verteilt, so Wolfgang Szallies vom Organisationsteam als verantwortlicher Koordinator.

Eigens zum Festwochenende wird eine Festschrift unter dem Motto: "Baujahr 1958 - eine Klasse für sich" herausgegeben. Für das Heft werden noch Bildmaterial, Zeugnisabschriften und vieles mehr ab 1958 gesucht. Nähere Informationen gibt es dazu auch im Internet unter www.jahrgang1958.de.

Die Festschrift erscheint Ende September. Spenden zu ihrer Finanzierung werden unter der Kontonummer 121 435 16 bei der Volksbank Weinheim entgegengenommen.

Das Organisationsteam trifft sich zur nächsten Besprechung am heutigen Mittwoch, 18. Juni, um 19.30 Uhr im Lokal "Zum schwarzen Ochsen" in Sulzbach. Interessierte "Jahrgänger" sind herzlich willkommen. RA

Erschienen am 18.06.2008 ( WNOZ )

 

1100 Briefe und eine Festschrift sind die Vorboten

Weinheim/Kreis Bergstrasse. Auch in diesem Jahr wird es ein Jahrgangstreffen mit einem Festakt des Jahrganges 1958 in der Stadthalle Weinheim geben.

Beim gemeinsanen "Bastelabend" des OrgaTeams wurden rund 1100 Briefe gefaltet und kuvertiert. Die Einladungen zum Festakt, am 11. Oktober werden in den nächsten Tagen innerhalb Weinheims von Mitgliedern des OrgaTeams ausgetragen.

Eigens zu dieser Veranstaltung wird eine Festschrift unter dem Motto: "Baujahr 1958 - eine Klasse für sich" herausgegeben. Für die Festschrift werden unter anderem noch Bildmaterial und Zeugnisabschriften ab 1958 gesucht.

Das OrgaTeam trifft sich zur nächsten Besprechung am 16. Juni um 19.30 Uhr im Lokal "Zum Schwarzen Ochsen" in Sulzbach. Interessierte "Jahrgänger" sind zu dieser vorbereitenden Veranstaltung wie immer willkommen, erklären die Verantwortlichen. RA

Nähere Informationen gibt es unter der Internetadresse www.jahrgang1958.de. RA

Erschienen am 30.05.2008 ( WNOZ )

 

Festschrift wird vorbereitet

Weinheim. In diesem Jahr wird es einen Festakt des Jahrgangs 1958 in der Stadthalle Weinheim geben. Im Jahr 1958 gab es die ersten Lego-Bausteine, die Flensburger Kfz-Sünderkartei wurde ins Leben gerufen. Das bedeutet, geboren in der Zeit des Wirtschaftswunders, aufgewachsen in einer Mischung aus heiler Welt, kaltem Krieg und Studentenunruhen. Der Jahrgang 1958 ist mit rund 1,2 Millionen Menschen der Stärkste im Lande.

Längst hat sich ein Organisationsteam gebildet. Das Programm für den eigentlichen Festakt am 11. Oktober ab 19.58 Uhr in der Weinheimer Stadthalle ist in "trockenen Tüchern". Musikalische Leckerbissen, Show - und Tanzeinlagen, Kabarett sowie Sportakrobatik sind am Festabend zu sehen. Eigens zum Festwochenende wird eine Festschrift unter dem Motto: "Baujahr 1958 - eine Klasse für sich" herausgegeben.

Das "Orga-Team" möchte über Anzeigen die Festschrift finanzieren und bittet daher Weinheimer Unternehmen um Unterstützung. Außerdem wird noch Bildmaterial ab 1958 gesucht. Nähere Infos unter www.jahrgang1958.de.

Auf der Internetseite sind bereits einige Informationen vorhanden. Das "Orga-Team" trifft sich zur nächsten Besprechung am 27. Mai um 19.30 Uhr im Lokal "Gute Stubb" im Westen der Stadt. Interessierte "Jahrgänger" sind willkommen. RA 

Erschienen am 06.05.2008 ( WNOZ )

 

Bilder  gesucht

Die nächste Zusammenkunft des Orga-Team des Jahrganges 1958 um die Feierlichkeiten für das Festwochenende vorzubereiten findet am kommenden Dienstag, 8. April um 19:30 Uhr im Diebsloch statt. Das Orga-Team ruft nochmals alle „58“ auf, sich unter info@jahrgang1958.de zu melden. Gesucht werden auch alte Klassen , Kommunion– und Konfirmationsbilder und sonstige Bilder des Jahrganges. Die Bilder werden von  Jahrgangskamerad Jürgen Fischer (Foto Fischer) digitalisiert und sollen in der Festschrift und einer Präsentation gezeigt werden.

Kontaktaufnahme mit Jürgen Fischer unter der Telefonnummer (06201) 6 66 55. Unter der Internetadresse: www.jahrgang1958.de gibt es viele Neuigkeiten zu erfahren. RA

Erschienen am 03.04.2008 ( WNOZ )

 

Dokumente und Bilder gesucht

Weinheim. Die diesjährige Jahrgangsfeier der "50er" findet am 11. Oktober in der Weinheimer Stadthalle statt. Das Organisationsteam traf sich bereits mehrere Male zur Vorbereitung der Feier. Für die Festschrift und die Fotogalerie werden Bilder aus den Jahren von 1958 bis 1978 gesucht. Bilder vom Kindergarten, von Schulausflügen, Kommunion, Konfirmation, Klassen- oder Abschlussfeiern sind ebenso willkommen wie Klassenarbeiten, Zeugnisse, Schülerzeitungen oder Klassenbücher. Hilfreich wäre es, wenn zu jedem Foto ein Kommentar hinzugefügt wird. Selbstverständlich wird das eingesandte Material nach dem Einscannen zurückgeschickt. Die gesammelten Werke können bei Foto Fischer, der ebenfalls dem Jahrgang angehört, kostenlos digitalisiert werden.

Weitere Infos unter www.Jahrgang1958.de. Die nächste Zusammenkunft des Orga-Teams findet am 17. März um 19.30 Uhr im Lokal "Da Osvaldo" statt. Interessierte "58er" sind willkommen. RA

Erschienen am 13.03.2008 ( WNOZ )

 

Bilder werden dringend gesucht

Weinheim. Zur zweiten Zusammenkunft traf sich das Organisationsteam des Jahrganges 1958, um die Feierlichkeiten für das Festwochenende vorzubereiten. Am Freitag, 10. Oktober, ist um 19 Uhr ein Gottesdienst in der Ullner’schen Kapelle geplant. Der Festakt ist am 11. Oktober um 19.58 Uhr in der Weinheimer Stadthalle. Ausklingen wird das Festwochenende mit einem Burgfrühschoppen auf der Burgruine Windeck am Sonntag, 12.Oktober.

Bisher konnten rund 250 Adressen seit der ersten Zusammenkunft gesammelt werden. Das Organisationsteam ruft nochmals alle "58-er" auf, sich unter info@jahrgang1958.de zu melden. Gesucht werden auch alte Klassen-, Kommunions- und Konfirmationsbilder sowie sonstige Bilder des Jahrganges.

Die Bilder werden von Jahrgangskamerad Jürgen Fischer (Foto Fischer) digitalisiert und sollen in der Festschrift und einer Präsentation gezeigt werden. Kontaktaufnahme mit Jürgen Fischer unter der Telefonnummer (06201) 66655. Die nächste Zusammenkunft ist am Montag, 17. März, im Lokal "Da Osvaldo". Unter der Internetadresse: www.jahrgang1958.de gibt es ebenfalls viele Neuigkeiten zu erfahren. RA

Erschienen am 05.03.2008 ( WNOZ )

 

50-Jährige bereiten Feier vor

Weinheim. Es gehört zur Tradition in Weinheim, dass der "50-jährige" Jahrgang einen Festakt in der Stadthalle ausrichtet. So ist es auch in diesem Jahr.

Gefeiert wird am Samstag, 11. Oktober, ab 19.58 Uhr. Mittlerweile hat sich ein Organisationsteam gefunden, das noch tatkräftig um Unterstützung bittet. Die nächste Zusammenkunft ist am kommenden Montag, 3. März, um 19.30 Uhr im Lokal "Da Osvaldo".

Weitere Auskünfte und Informationen auf der Homepage des Jahrganges 1958: www.Jahrgang1958.de.  RA

Erschienen am 28.02.2008 ( WNOZ ) / 29.02.2008 ( Weinheim aktuell )

 

Orga-Team sucht Mitstreiter

Weinheim. Es gehört zur Tradition in Weinheim, dass der "50-jährige" Jahrgang einen Festakt in der Stadthalle ausrichtet. So ist es auch in diesem Jahr. Der Termin steht auch schon fest: Am 11. Oktober feiert der Jahrgang 1958 ab 19.58 Uhr.

Im Jahr 1958 gab es die ersten Lego-Bausteine, die Flensburger Verkehrssünderkartei wurde ins Leben gerufen. Das bedeutet, geboren in der Zeit des Wirtschaftswunders, aufgewachsen in einer Mischung aus heiler Welt, kaltem Krieg und Studentenunruhen. Man erinnert sich an die ersten Urlaubsreisen, Micky-Maus-Hefte, Kölln-Flocken und Kaba, Demonstrationen und politische Proteste, die erste Mondlandung, an Afri-Cola und Nutella, an Woodstock und lange Haare, die Olympiade 1972 in München, die ZDF-Hitparade und das erste Auto. Der Jahrgang 1958 ist mit rund 1,2 Millionen Menschen der Stärkste in Deutschland.

Zu einer ersten Zusammenkunft trafen sich auf Anregung von Heidi Bischoff und Wolfgang Szallies Angehörige des Jahrganges zu einer ersten Besprechung. Zunächst gilt es, Kontakte zu knüpfen und Adressen zu sammeln. Wer Lust hat, im Organisationsteam mitzuarbeiten, kann sich an Wolfgang Szallies per E-Mail: info@jahrgang1958.de wenden. Unter www.jahrgang1958.de sind bereits einige Infos vorhanden. Das Orga-Team trifft sich zur nächsten Besprechung am 3. März um 19.30 Uhr im Lokal "Da Osvaldo".  RA

Erschienen am 15.02.2008 ( WNOZ / Weinheim aktuell )

 

 

Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Website wendet euch bitte an info@jahrgang1958.

© Copyright Jahrgang 1958 Weinheim